Aug
21
Taxi Orakel Frankfurt
21.08.2017 um 11:45 Uhr
Taxi Orakel

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch Frankfurt…

Vielen Dank für die interessante Fahrt durch Frankfurt!
Weiterlesen

Taxi Orakel Frankfurt

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch Frankfurt…

„Ei Gude“ wie man in Hessen zu sagen pflegt und ein herzliches Willkommen zum vierten Instinctif Partners Taxiorakel. Wir stellen fünf Taxifahrern in fünf verschiedenen Städten fünf Fragen zur Bundestagswahl 2017. Heute aus der Finanzmetropole Deutschlands Frankfurt am Main. Los geht`s.

Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Ja, ich denke mal, es wird die Frau Doktor Bundeskanzlerin machen. In den letzten Jahren hat sie sehr solide und sehr sicher uns und auch das Land durch die Krisen geleitet, und ich denke mal, sie ist momentan die alleinige Kraft, die Deutschland momentan hat und auch politisch und auch international sehr gut repräsentiert.

Aus Ihrer Sicht hat Schulz also nur Außenseiter-Chancen?

Nein, Außenseiter-Chancen keine, aber leider muss man halt jetzt in der vergangenen Zeit, in den Monaten die jetzt hinter uns liegen, sehen, dass die SPD sehr stark nachgelassen hat nach der Schulz-Zeit, und dadurch glaube ich, dass das ein Erdrutschsieg werden könnte für die Frau Bundeskanzlerin. Aber wiederum lassen wir uns überraschen, man sieht ja in anderen Ländern auch immer wieder plötzliche Überraschungen auch zum etwas negativen Punkt. Amerika – Trump würde ich jetzt einfach mal sagen.

Auf einer Skala von 1-10, wie zufrieden sind Sie mit der Groko?

Ja, ich hole schon tief Luft, denn ich bin nicht so zufrieden. Im Ganzen und Großen würde ich sagen so zwischen sechs und sieben.

Was müsste die neue Regierung am ehesten angehen?

Ich glaube, intern sollten wir, da gibt es ja auch einen deutschen Spruch „erstmal vor der eigenen Haustür kehren“, also erstmal sollten wir zu Hause unsere Probleme lösen, bevor wir anfangen, uns um den Tellerrand Sorgen zu machen. Und uns auch politisch und international engagieren. Es ist wichtig, sich international zu engagieren und vielen Menschen zu zeigen, was wir hier in Deutschland haben, was sie erreichen können, was wir hier erreicht haben.

Welchen der Spitzenkandidaten würden Sie gerne mal fahren?

Ja, ich glaube Herr Schulz wäre hier der interessantere Part, weil er doch wohl so unbekannt ist. Er kommt von der Europa-Politik, ist in Deutschland in den letzten Monaten noch bekannter geworden, aber vorher kannte ich ihn nur namentlich und wusste was sein Amt in der EU oder in Brüssel ist, und glaube ihn, würde ich gerne fahren wollen und fragen, wie er zur Sozialpolitik steht, wie sein Beitrag zur Sozialpolitik ist, wie er die Sozialpolitik neugestalten will, wenn er an der Macht ist. Wie er die SPD führen will als Bundeskanzler, wenn er es werden sollte, und wie er unsere Gesellschaft weiterentwickeln möchte als Bundeskanzler. Ja, das wären so meine Fragen an ihn.

Was treibt die Frankfurter um? Was ist für die Menschen, die Sie fahren, wichtig?

In Frankfurt ist es momentan der Wohnungsmarkt, die Mieten, das ist ein sehr großer Diskussionspunkt. Wir haben nicht so eine gespaltene Gesellschaft direkt, aber durch Pegida und so weiter und so fort. Ich denke, der Islam spielt eine wichtige Rolle, ich bin selber Moslem, und ich leide selber darunter, dass der Islam so in Verrufenheit geraten ist durch diese Leute, diese Extremisten, die den Islam falsch darstellen, und da würde ich mir Klarheit von der Politik wünschen, und dass die Politik da deutlicher dieses Thema anrührt und das Thema auch präsent macht.

 

Vielen Dank für die informative Fahrt!

Gefällt mir 68
Teilen Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn Share on Xing
Jul
20
Taxi Orakel München
20.07.2017 um 15:48 Uhr
Taxi Orakel

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch München…

Vielen Dank für die interessante Fahrt durch München!
Weiterlesen

Taxi Orakel München

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch München…

Ein herzliches „Grüß Gott“ aus der bayrischen Landeshauptstadt München. Fünf Städte, fünf Fragen, fünf Taxifahrer. Das Taxi Orakel von Instinctif Partners ist zwischenzeitlich an der Isar angekommen, und wir freuen uns, heute einem waschechten Münchner Taxifahrer fünf Fragen zur Bundestagswahl 2017 zu stellen. Und los geht’s.

Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Ich glaube, sehr eindeutig Merkel.

Und warum?

Da gibt es mehrere Faktoren. Sie hat zwar bei der Flüchtlingskrise ziemlich viel Sympathie verspielt beim Volk, aber ich glaube, das ist schon wieder relativ viel vergessen.

Auf einer Skala von 1-10, wie zufrieden sind Sie mit der Groko?

Sagen wir fünf.

Und warum?

Große Koalition ist immer der kleinste gemeinsame Nenner, meiner Hinsicht nach. Und da hätte man bei manchen Sachen schon mehr erreichen können. Aber jeder Kandidat will sich natürlich profilieren, er will bei der nächsten Wahl Stimmen.

Was müsste die neue Regierung am ehesten angehen?

Europa würde ich sagen, ganz klar. Flüchtlingskrise, die wird uns die nächsten zehn, fünfzehn Jahre noch beschäftigten. Zustrom wird zwar weniger im Moment, aber man weiß ja nicht, wie sich das mit der Türkei und mit Erdogan und dem Ganzen entwickelt. Ja, was haben wir noch? Den IS-Terror. Das ist auch so ein Thema. Da müsste Europa wesentlich besser zusammenarbeiten. Ja das sind die globalen Sachen. Aber wir haben in München auch noch andere Sachen, wie das Diesel-Fahrverbot und so. Das interessiert uns natürlich brennend. Und der Herr Reiter, sage ich mal, mit seinem Vorstoß, also keine Diesel-Fahrzeuge mehr in der Stadt zuzulassen. Funktioniert meiner Meinung nach überhaupt nicht. Stadt München macht nichts, aber der Privatmann soll sich ein neues Auto kaufen.

Welchen der Spitzenkandidaten würden Sie gerne mal fahren?

Dann würde ich am liebsten den Herrn Seehofer nehmen. Der war ja auch mal Vorstand beim Vdk, das ist der Sozialverband. Und er ist auch so sozial immer engagiert. Meiner Meinung nach hat er auch immer das Ohr am Volk.

Was treibt die Münchner um? Was ist für die Menschen, die Sie fahren, wichtig?

S-Bahn ist klar, auch so ein wichtiges Thema in München. Ist für mich jetzt natürlich auch wichtig, als Taxifahrer. Man sagt zwar, das sind dann Taxigäste. Aber wir haben dann natürlich unheimlich viel Verkehr in der Stadt. Wenn die alle mit dem Auto hereinfahren, wenn das nicht funktioniert. Und wenn die dann alle mit dem Rest auch noch, in die Stadt reinfahren mit dem Auto, dann wird das für uns unheimlich schwierig, noch irgendwelche Termine einzuhalten. Das geht fast nicht mehr. So globale Sachen, die fallen mir eigentlich weniger an im Taxi, sage ich mal. Viele haben da auch ein bisschen Hemmungen. Man darf ja auch nie irgendwo zu viel sagen. Da könnte man ja schon wieder in den Verdacht rechtsradikal, linksradikal, oder was weiß ich, kommen.

Nochmal: Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Ja, da bleibe ich natürlich bei der Aussage von vorhin. Ich glaube, dass es auch relativ klar wird. Die Frau Merkel versteht es einfach. Die ist eine gute Taktiererin. Sie weiß, wie sie es machen muss. Macht es schon lange. Sie hat die nötigen Verbindungen zu anderen Spitzenpolitikern in Europa. Egal ob es jetzt Macron ist, der Franzose, der Neue. Ist natürlich ein sehr wichtiger Partner jetzt nach den Dingen, nachdem sie ausgestiegen sind. Aber sie kann auch mit schwierigeren Kandidaten, wie Erdogan mit Putin, oder mit Trump umgehen. Und das ist ganz wichtig. Und ich glaube, da ist der Herr Schulz zu emotional dafür. Das ist ein bisschen eine schwierige Sache, wenn der da mit solchen Leuten zu Gange ist. Da muss man die ruhige Hand haben.

 

Vielen Dank für die informative Fahrt!

Gefällt mir 105
Teilen Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn Share on Xing
Jun
23
Taxi Orakel Köln
23.06.2017 um 15:32 Uhr
Taxi Orakel

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch Köln…

Vielen Dank für die interessante Fahrt durch Köln! Weiterlesen

Taxi Orakel Köln

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch Köln…

Herzlich willkommen zum zweiten Taxi-Orakel von Instinctif Partners. Heute sind wir in Köln unterwegs und stellen wieder fünf Fragen an einen Taxifahrer zur Bundestagswahl. Also bleiben Sie dran.

Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Die Frau Merkel! Weil die Frau Merkel ein Format entwickelt hat, optisch, inhaltlich, die hat einen Humor, die ist der Knaller.

Auf einer Skala von 1-10, wie zufrieden sind Sie mit der Groko?

Die Große Koalition ist natürlich nicht das, was man sich wünscht, weil eben so viele Kompromisse gemacht werden. Und auf einer Skala zwischen eins und zehn würde ich die Große Koalition bei sechs einordnen.

Also Potenzial nach oben?

Ja, reichlich!

Was müsste die neue Regierung am ehesten angehen?

Also, Vereinfachung als Stichwort, ansonsten eben wie gesagt Umweltschutz, Verkehr, dass eine Brücke eben auch ihrem Zweck entspricht, das wäre gar nicht schlecht. Was ganz Deutschland angeht, einfach vielleicht mal eine Positionierung. Eine Positionierung, wer sind wir, was stellen wir dar, und da brauchen wir nicht von irgendeiner Leitkultur zu reden, sondern das was das Leben hier ausmacht.

Welchen der Spitzenkandidaten würden Sie gerne mal fahren?

Ja, sagen wir mal, wer mir sehr sympathisch ist, grundsätzlich, ist der Herr Bosbach, weil der hat eine, als Jurist, eine sehr verbindliche, sehr klare Art, der erklärt, und das ist ja das, was wir brauchen. Wir brauchen Leute, die uns Politik erklären. Oder Frau Merkel gerne auch, weil immer, wenn ich sie sehe, die hat eine gewisse Fröhlichkeit, aber auch eine Verbindlichkeit, die weiß, was sie will, diesen Eindruck macht sie. Den Herrn Schulz, warum nicht auch?! Klar!

Was treibt die Kölner um? Was ist für die Menschen, die Sie fahren, wichtig?

Hier, wir stehen gerade vor einem wunderbaren Objekt, ja also, das ist die Oper und die könnte ja auch mal fertig werden, vielleicht hätte man sie auch neu bauen können. Und der Kölner hat also viele Dinge, über die er also herzlich lachen kann, nur er hätte sie nicht gerne bezahlt. Und das sind eben auch Dinge, die die Kölner sehr stark bewegen. Und wir, diese Stadt lechzt nach Sauberkeit, man möchte sicher leben, und ich erinnere mich, dass ich in der Silversternacht da vorbeigefahren bin und um halb acht Uhr abends schon spürte, dass da eine negative Stimmung aufgebaut wurde

Nochmal: Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Also, ich bleibe mal bei Frau Merkel, die hat uns bisher durch die Krisen ganz gut durchgeschoben, und da bin ich ihr auch dankbar dafür. Wenn man sich vorstellt, dass man Tag aus Tag ein eigentlich kritisiert wird, dass man attackiert wird von allen Seiten, und was man nicht alles ist und vor allen Dingen ist das aber eine Frau, wo ich mich aufgehoben fühle. So, und ich denke da an einen großen Kölner, den Herrn Adenauer, den würde ich am liebsten natürlich wieder auferstehen lassen. Der hatte einen aktiven Wortschatz von 600 Wörtern, den hat man verstanden, das ist auch schon sehr wichtig. Der hat auch gezeigt, dass er für die Menschen da ist, und die Menschen haben ihn geliebt, und ich glaube, Frau Merkel kann man lieben. Da bin ich fest von überzeugt!

 

Vielen Dank an Wilhelm K. für die informative Fahrt!

Gefällt mir 122
Teilen Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn Share on Xing
Mai
16
Taxi Orakel Berlin
16.05.2017 um 10:21 Uhr
Taxi Orakel

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch Berlin…

Vielen Dank für die interessante Fahrt durch Berlin! Weiterlesen

Taxi Orakel Berlin

Europa, Gerechtigkeit, Sicherheit – welche Themen bewegen die Menschen? Was wird die Bundestagswahl 2017 bestimmen? Eine Taxifahrt durch Berlin…

 

 

Herzlich Willkommen zum Instinctif Taxi Orakel. Wahlkampf wird auf der Straße entschieden. Daher haben wir diejenigen befragt, die Augen und Ohren ganz nah am Asphalt haben. Das bedeutet, wir stellen fünf Fragen, fünf Taxifahrern in fünf verschiedenen Städten. Und wir fangen an mit unserer wunderschönen Hauptstadt Berlin.

Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Ich denke mal, Frau Merkel wird es noch mal machen, weil der Schulz-Effekt inzwischen verpufft ist.

Auf einer Skala von 1-10, wie zufrieden sind Sie mit der Groko?

Also Große Koalitionen sind ja immer nur der Notnagel. Man sollte ja möglichst andere Koalitionen als die Große Koalition wählen, demzufolge kann ich nicht unbedingt zufrieden sein. Wie gesagt, in unterschiedlichen Regionen Deutschlands wird das anders gesehen, es wird mit Sicherheit Gegenden geben, die durch den wirtschaftlichen Aufschwung der letzten Jahre mehr profitiert haben, Gegenden die weiter zurückliegen, Berlin gehört leider Gottes mit dazu. Für mich persönlich zwei bis drei.

Was müsste die neue Regierung am ehesten angehen?

Ich denke mal, das größte Problem ist die Flüchtlingspolitik, die ja doch nicht so gelaufen ist, wie sich viele Menschen in der Bundesrepublik sich das vorstellen. Ich denke mal, das ist das wichtigste Thema.

Was Europa betrifft oder globale Themen?

Ich denke mal, gerade die Flüchtlingspolitik ist ein Problem, was nicht nur Deutschland betrifft, sondern gerade in Europa eine große Rolle spielt. Man sieht es ja auch in den Wahlen, sei es Holland gewesen oder Frankreich, überall machen sich Tendenzen des Nationalismus, des Rechtsradikalismus bemerkbar.

Welchen der Spitzenkandidaten würden Sie gerne mal fahren?

Ich habe schon ein paar gehabt hier, nicht gerade unbedingt Spitzenkandidaten, aber Politiker und wenn ich die Möglichkeit habe, solche Leute zu fahren, bin ich mir auch nicht zu schade, um sie mit den Themen, ich sag mal, des einfachen Mannes zu konfrontieren.

Was treibt die Berliner um? Was ist für die Menschen, die Sie fahren wichtig?

Was da vielleicht noch am Rande zu bemerken wäre, dass da die offiziellen Zahlen ganz stark von denen abweichen, die ich hier tagtäglich zu erfahren bekomme. Die Ablehnung, noch mal das Thema Flüchtlingspolitik zu bemühen, ist doch wesentlich größer, als das, was durch die offiziellen Medien nach außen hin kommuniziert wird.

Nochmal: Merkel oder Schulz, wer gewinnt die Wahl?

Man könnte auch sagen: Pest oder Cholera?!

 

Vielen Dank an Tom H. für die informative Fahrt!

Gefällt mir 162
Teilen Share on Facebook Share on Twitter Share on LinkedIn Share on Xing